• Do, 14.09.2017, 18.00 Uhr: Inlineslalomtraining in Bad Kötzting am Wertstoffhof
  • Sa, 16.09.2017: CILA-Cup Nemcicky/CZE
  • So, 17.09.2017, 09.00 Uhr: Kondi-Wettbewerb-Vorbereitung in Zifling -> Sommertrainingsplan Ski
  • So, 17.09.2017: Weltcup Finale Nemcicky/CZE
  • Sa, 24.09.2017: Deutsche Inline Alpin Meisterschaft Slalom in Steinenbronn/GER
  • Do, 02. bis So, 05.11.2017: Trainingslager in Sölden -> Einladung
  • Mi, 27. bis Sa, 30.12.2017: Trainingslager in Obertauern

Das „Abenteuer China“ hat sich für FCC-Skater gelohnt

Vier WM-Medaillen bringen die Inline-Sportler des FC Chammünster aus Nanjing mit – Gold zum Abschluss

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Sigi Zistler, Abteilungsleiter Ski und Inline im FC Chammünster und als Generalsekretär des FIRS-RAD, des Weltverbandes des Rollsports mitverantwortlich für die Organisation der ersten World Roller Games in Nanjing/China, bei denen zehn Sportarten mit Sportgeräten auf Rollen zugleich ihre Weltmeisterschaften ausgetragen haben, fasste das Ergebnis dieser Wettkämpfe aus Sicht des FC Chammünster so zusammen: „Einmal Gold, dreimal Silber … ein Traum für die FCCler – Claudia Wittmann und Lara Kögel waren super!“ Jede der beiden brachte je zwei WM-Medaillen mit nach Hause und eine Menge Ehre und Bekanntheit für den FC Chammünster dazu.

Das Siegerteam mit Manuela Schmohl, Claudia Wittmann, Sven Ortel und Marco Walz wurde nach seinem Sieg im Mannschaftswettbewerb von den chinesischen Medienvertretern bestürmt. Da zeigte sich sogar mal die Sonne.

Ergebnisse SL
Ergebnisse RS
Ergebnisse Kombination
Ergebnisse Team

World Roller Games

Einmal Gold und Dreimal Silber für FC Chammünster in China

Bayerische Inline Alpin Sportlerinnen der deutschen Nationalmannschaft holten am Wochenende zwei Silbermedaillen bei den Weltmeisterschaften im Inline Alpin in Nanjing/China.

Claudia Wittmann auf dem Weg zu Gold.

FCC-Skater zu Abenteuer nach China aufgebrochen

Inline-alpin-Nationalmannschaft bei World Roller Games in Nanjing – Große Spannung

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Solch eine Veranstaltung haben selbst die international erfahrenen Skater des FC Chammünster noch nicht erlebt: Derzeit starten sie bei den World Roller Games in Nanjing in China, bei denen sie die Sportart Inline alpin vertreten und dort nach Weltmeisterehren streben.

Zuversichtlich starteten die Sportler der deutschen Inline-alpin-Nationalmannschaft sowie ihre Trainer Peter Schödlbauer (hinten, 2. von rechts) und Emil Schmohl (rechts) von Frankfurt aus ins Abenteuer World Roller Games in Nanjing/China.

Ergebnisse Weltcup
Ergebnisse EM PSL
Ergebnisse EM SL

FCClerin Luzia Gruber Europameisterin im Inline-Parallelslalom

Inline-alpin-Europameisterschaften im spanischen Villablino – Bayerwaldler in der Spitze

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Am vergangenen Wochenende war einer der Saisonhöhepunkte im Inline-alpin-Jahr, die Europameisterschaften im Inline-alpin-Parallelslalom und –Slalom sowie ein Rennen zum Weltcup im spanischen Villablino, einem Wintersportort in den Pyrenäen.

Trainer Peter Schödlbauer (stehend, rechts) kann stolz auf sein Team vom FC Chammünster sein: Insgesamt fünf EM-Medaillen heimsten sie in Villablino ein.

expand_less