FCCler fuhren zum Renntraining und zur Skilehrerschulung dem Schnee entgegen

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Die Vorbereitung auf den Winter stimmt bei der Ski- und Inlineabteilung des FC Chammünster. Nach dem Saisonauftakt mit dem Trainingslager in Sölden Anfang November fuhr die Nachwuchsrennmannschaft am vergangenen Wochenende zum „Tauernskitag“ nach Obertauern zum Renntraining und die Skilehrer des FCC zur Einweisung der Skilehrer auf das Kitzsteinhorn.

Lernen in traumhafter Kulisse: ein Teil der Skilehrer des FC Chammünster am Kitzsteinhorn mit DSV-Skischulleiterin Claudia Wittmann (2. von links).

Samstagfrüh fuhren die FCCler mit dem Vereinsbus Richtung Tirol. Vereinstrainer Paul Brückl hatte die Idee dazu und die Trainingsfahrt nach Obertauern organisiert. Wegen des „Tauernskitags“ gab es vergünstigte Lifttageskarten und das Wetter war ebenfalls ideal. Auch in den Alpen gibt es derzeit nur an wenigen Stellen Naturschnee, aber die Beschneiungsanlagen, die permanent liefen, wenn es kalt genug dafür war, hatten für ordentliche Pistenverhältnisse gesorgt. Die Minstacher testeten also gleich einmal die Hänge für den Trainingsaufenthalt im Januar, vom 3. bis 6., wenn das obligatorische Skilager in Obertauern des FC Chammünster durchgeführt wird.

Die Vorfreude darauf war allen anzumerken. Ein bisschen mehr Schnee bis dahin wäre aber schon noch schön und würde die Pisten über dem Ort griffiger machen.

Während am Samstag der Rennnachwuchs des FC Chammünster mit Trainer Paul Brückl an seiner Skitechnik feilte, hatte DSV-Skischulleiterin Claudia Wittmann am Sonntag die Skilehrer des Vereins um sich geschart, um mit ihnen die neuesten Lehrmethoden des Deutschen Skiverbands durchzugehen und auch gleich die neuen Übungen in der Praxis zu testen. Gleich mit der ersten Gondel fuhren sie auf den Gletscher und bei tollen Pistenverhältnissen wurde fleißig den ganzen Tag der Skiunterricht erlernt bzw. geprobt. Bleibt nur zu hoffen, dass es bald auch im Bayerischen Wald schneit und die für Ende Dezember, vom 27. bis 30., am Pröller geplanten Skikurse des FC Chammünster stattfinden können. Nicht, dass die eifrigen FCC-Skilehrer ihr Wissen für diese Saison umsonst erweitert und aufgefrischt haben.

Heute 177

Gestern 84

Woche 278

Monat 177

Insgesamt 120777

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

expand_less