Ergebnisse Klassen
Ergebnisse Kategorie
Ehrentafel

Susanne Weber und Luis Schönberger Landkreismeister

5. Offene Landkreismeisterschaft im Riesentorlauf – Barbora Zikova und Adam Linhart Tagesbeste

LANDKREIS (hh/chi). „Wir haben heute eine harte Piste gehabt, da hat man die Bindung richtig einstellen müssen“, bemerkte Sigi Zistler, Leiter der Abteilung Ski und Inline im FC Chammünster, die am Sonntagnachmittag die 5. Offene Landkreismeisterschaft im Riesentorlauf im Landesleistungszentrum am Arber durchführte, nach dem Rennen. Für einen jungen Läufer kam die Warnung zu spät, er verlor seinen Ski, doch die 108 anderen Starter hatten zumindest mit diesem Problem nichts zu tun und lieferten sich ein spannendes Rennen.

Abteilungsleiter Ski und Inline im FC Chammünster Sigi Zistler (rechts), freut sich, dass erneut zwei aus seinem Verein sich die Titel der Landkreismeister im Riesentorlauf 2018 sicherten: Susanne Weber und Luis Schönberger.

Offene Landkreismeisterschaft bedeutet, dass auch Sportler, die nicht im Landkreis Cham wohnen oder einem Verein im Landkreis angehören, teilnehmen können. So waren schließlich auch zwei Rennläufer von außerhalb des Kreises Cham die Schnellsten bei dieser Meisterschaft, Barbora Zikova und Adam Linhart, beide vom SC Zwiesel. Landkreismeister aber wurden Susanne Weber bei den Damen und Luis Schönberger bei den Herren, beide vom FC Chammünster und jeweils Zweite der weiblichen bzw. männlichen Teilnehmer. Ihre richtigen Pokale konnten die Sieger noch nicht in Empfang nehmen, die waren beim Transport zum Arber verschollen, werden aber nachgereicht.

Es habe sich wohl bewährt, an einem Tag zwei renommierte Rennen – am Vormittag hatte bereits das Minstacher Pokalrennen stattgefunden – an selber Stelle durchzuführen, resümierte Sigi Zistler, denn die Teilnehmerzahlen seien so recht zufriedenstellend gewesen. Verlassen konnte er sich auch wieder auf seine Helfermannschaft vom FCC, die souverän das große Starterfeld durch die Tore lotste und unnötige Verzögerungen vermied. Trotzdem dauerte das Rennen natürlich eine ganze Zeit, zumal zwischendurch, nachdem die Kinder die halbe Strecke absolviert hatten, die Starteinrichtung an den Anfang des Parcours verlegt werden musste. Aber die Ergebnisauswertung und auch das Schreiben der Urkunden für jeden Teilnehmer waren schnell erledigt, so dass bald nach dem Rennende die Siegerehrung beim Zielhaus stattfinden konnte.

Medaillen gab es für die jeweils ersten Drei jeder Altersklasse, (provisorische) Pokale für die tagesbesten und die beiden Landkreismeister.
Trotz Tagesbestzeiten konnten sie keine Landkreismeister werden: Adam Linhart und Barbora Zikova vom SC Zwiesel.

Sigi Zistler dankte allen Teilnehmern, dass sie das Rennen zur 5. Landkreismeisterschaft wieder zu einem großen Ereignis mit interessanten und spannenden Wettkämpfen gemacht hatten. Er entschuldigte Schirmherrn Landrat Franz Löffler, der anderweitig verpflichtet war, sowie den FCC-Vorsitzenden Dr. Hans-Jürgen Moser. Wenn auch beide nicht da sein könnten, so seien sie große Unterstützer des Skisports, unter anderem als Sponsoren des Landesleistungszentrums am Arber, das auch die Stadt Cham fördert.

Doch dann gab es die Medaillen für die jeweils ersten Drei jeder Altersklasse und Pokale für die beiden Tagesbesten sowie die beiden Landkreissieger, vorläufig halt nur Ersatztrophäen.

Die Ergebnisse der 5. Offenen Landkreismeisterschaft im Riesentorlauf (jeweils erste Fünf jeder Klasse):

Bambini, w.: 1. Adela Vallisova, SK Zelezna Ruda, 38,45; 2. Julie Srbová, Slavoj Plzen, 41,21; 3. Barbara Wallner, SC Zwiesel, 1:02,21.

Kinder U8, w.: 1. Lucie Schejbalova, SV Bayerisch Eisenstein, 25,48; 2. Eliška Srbová, Slavoj Plzen, 26,09; 3. Lenka Vallisova, SK Zelezna Ruda 26,76; 4. Alexandra Röhr, ESV München-Neuaubing, 27,82; 5. Alissa Kuchynka, FC Chammünster, 30,44.
Kinder U8, m.: 1. Benjamin Leba, Sa Spicak, 26,70; 2. Vinzenz Knobloch, SWC Regensburg, 27,84; 3. Jonathan Himmelsbach, ESV München-Neuaubing, 37,45; 4. Philipp Hellgermann, SC Neukirchen, 46,08.
Kinder U10, w.: 1. Paula Dingeldey, WSV Zell am Ziller, 23,41; 2. Emma Baron, ESV München-Neuaubing, 25,31; 3. Nikola Leheckova, SK Zelezna Ruda, 25,36; 4. Tonia Ostermann, ESV München-Neuaubing, 26,87; 5. Emma Matejka, SK Zelezna Ruda, 28,16.
Kinder U10, m.: 1. Simon Lehky, Tatran Zelezna Ruda, 22,91; 2. Marius Münch, FC Chammünster, 23,15; 3. Peter Zika, SC Zwiesel, 23,69; 4. Stepan Svitil, Tatran Zelezna Ruda, 23,81; 5. Leopold Knobloch, SWC Regensburg, 24,11.

Kinder U12, w.: 1. Kristina Lebova, SC Zwiesel, 33,32; 2. Isabella Schmelmer, SC Neukirchen, 33,36, 3. Tereza Novackova, SK Zelezna Ruda, 35,17; 4. Johanna Kolbeck, ASV Arrach, 35,78; 5. Emma Dingeldey, WSV Zell am Ziller, 39,12.
Kinder U12, m.: 1. Valentin Bobenhausen, WSV Patersdorf, 31,26; 2. Tim Aschenbrenner, ASV Arrach, 33,06; 3. Adam Majer, SK Zelezna Ruda, 33,68; 4. Jan Lehky, Tatran Zelezna Ruda, 34,32; 5. Jan Schejbal, SV Bayerisch Eisenstein, 34,90.

Schüler U14, w.: 1. Hanna Billig, SpVgg Lam 31,20; 2. Leonie Multerer, SV Lohberg, 31,34; 3. Jana Marchl, WSV Patersdorf, 32,54; 4. Carolin Stocker, SpVgg Lam, 34,05; 5. Sophie Achatz, SC Oberried-Riedlberg, 34,80.
Schüler U14, m.: 1. Christian Kaml, SV Lohberg, 31,66; 2. Leo Schönberger, FC Chammünster, 31,77; 3. Luca Gruber, FC Chammünster, 33,07; 4. 7 Maximilian Wurzer, SC Zwiesel, 34,09; 5. Jonas Deuschl, SC Neukirchen, 34,24.
Schüler U16 ,w.: 1. Julia Hübert, FC Chammünster, 31,46; 2. Lena Ross, FC Chammünster, 33,74; 3. Anna Aschenbrenner, SV Lohberg, 35,67; 4. Christina Heß, Straubinger SV, 37,99.
Schüler U16, m.: 1. Adam Linahrt, SC Zwiesel, 27,61 (Tagesbestzeit); 2. Luis Schönberger, FC Chammünster, 28,56 (Landkreismeister); 3. Carlo Roiger, ASV Mais, 28,91; 4. Jonas Rinkl, SC Neukirchen, 29,01; 5. Vinzenz Müller, SC Leiblfing, 31,10.

Jugend U18, w.: 1. Barbora Zikova, SC Zwiesel, 29,42 (Tagesbestzeit); 2. Hannah Kaufmann, SC Zwiesel, 31,55; 3. Lea Simmler, ESV München-Neuaubing, 33,69.
Jugend U21, w.: 1. Alicia Hägele, FC Chammünster, 37,86.
Damen 21: 1. Susanne Weber, FC Chammünster, 30,88 (Landkreismeisterin); 2. Franziska Ries, FC Chammünster, 32,81.
Damen 41: 1. Esther Dingeldey, WSV Zell am Ziller, 34,26.

Jugend U18, m.: 1. Yanik Rinkl, SC Neukirchen, 28,65; 2. Roman Baier, ASV Arrach, 28,93; 3. Timmy Kölbl, SC Langfurth, 29,68; 4. Tim Lorenz, ESV München-Neuaubing, 29,89; 5. Tobias Wirth, SC Neukirchen, 30,38.
Herren 21: 1. Jonas Duschl, FC Tiefenbach DJK, 31,85.
Herren 31: 1. Johannes Wutz, FC Chammünster, 29,41; 2. Daniel Mayer, FC Chammünster, 30,39.
Herren 41: 1. Paul Brückl, FC Chammünster, 28,76; 2. Markus Weigl, FC Chammünster, 30,55.
Herren 51: 1. Werner Kölbl, SC Langfurth, 30,77; 2. Siegfried Zistler, FC Chammünster, 31,41.
Herren 61: 1. Rudolf Neumüller, MDSC Plattling, 33,18.

Heute 170

Gestern 84

Woche 271

Monat 170

Insgesamt 120770

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

expand_less