Ergebnisse Klassen
Ergebnisse Kategorie
Ehrentafel

FCC-Glaspokale gingen in Glasorte

Minstacher Riesenslalom-Pokale für Barbora Zikova und Markus Tremmel – Viele Teilnehmer

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Waren die Verantwortlichen der Abteilung Ski und Inline im FC Chammünster am vorhergehenden Wochenende doch ein wenig enttäuscht über die geringe Starterzahl beim ersten Rennen um den Sparkassen-Kinder-Cup, so waren sie am vergangenen Sonntag voll zufrieden. Denn 126 große und kleine Skirennbegeisterte gingen an den Start zum 24. Minstacher Pokalrennen auf der Strecke im Landesleistungszentrum am Arber und zeigten, dass der Skisport, auch im Wettkampfmodus, im Bayer- und Böhmerwald – eine große Gruppe der Teilnehmer kam aus Tschechien – noch nicht tot ist.

Schwer zu tragen hatten Barbora Zikova und Markus Tremmel an den Wanderpokalen des FC Chammünster. Markus hat ihn zum dritten Mal gewonnen und darf einen Platz in der Vitrine für ihn freimachen.

Und trotz des routinierten und eingespielten Teams des FC Chammünster an Start, Ziel, Strecke oder bei der Auswertung zog sich das Rennen wegen des großen Starterfeldes doch ganz schön in die Länge, obwohl nur ein Durchgang gefahren wurde.

Die Wetterbedingungen am Arber waren wie gewohnt: Kalt, mehr oder weniger neblig und ein leichter Wind ließ die kühlen Temperaturen noch tiefer erscheinen. Die Piste war zwar hart und stellenweise eisig, aber sie hielt die beiden Riesenslalom-Rennen – im Anschluss wurde noch die 5. Offene Landkreismeisterschaft im Riesenslalom des Landkreises Cham auf gleicher Strecke durchgeführt – locker aus. Die Kurssetzung von Josef Liebl vom Skiverband Bayerwald war ebenfalls fair für alle Altersstufen, so dass es insgesamt nur zehn Ausfälle wegen Sturzes oder Torfehlers gab.

Viele junge und ältere Skisportler wurden für ihren Stockerlplatz auch mit einem Pokal geehrt.

Auf jeden Fall gab es spannende Rennen und die Ergebnisse lagen besonders bei den Männern zum Teil recht eng beieinander. Schließlich setzte sich Markus Tremmel vom SC Bodenmais mit nur fünf Hundertstel Sekunden vor Yanik Rinkl vom SC Neukirchen und 15 Hundertstel vor Adam Linhart vom SC Zwiesel durch. Bei den Damen war die Lage schon deutlicher. Hier siegte und bekam den großen Glaspokal Barbora Zikova vom SC Zwiesel vor den beiden Minstacher Starterinnen Susanne Weber (+ 1,69 Sekunden) und Julia Hübert (+ 2,14). Bei den Mädchen (ab Jahrgang 2008, sie fuhren wie die Buben eine kürzere Strecke) war Paula Dingeldey vom WSV Zell am Ziller die Schnellste vor Anna Kopp vom SC Frauenau und Lucie Schejbalova vom SV Bayerisch Eisenstein. Bei den Jungen hatte Marius Münch vom FC Chammünster die Nase vorne vor Peter Zika vom SC Zwiesel und Stepan Zvitil von Tatran Zelezna Ruda.

Die Ergebnisse nach Altersklassen (erste Fünf):

Bambini (ab Jahrgang 2012) w.: 1. Berenika Borik, SC Zwiesel, 34,43; 2. Barbara Wallner, SC Zwiesel, 35,15; 3. Adela Valisova, SK Zelezna Ruda, 40,16; 4. Julie Srbova, Slavoj Plzen, 43,01.
Bambini m.: 1. Jan Klauda, SK Arnika, 32,83.
Kinder U7, w.: 1. Lenka Vallisova, SK Zelezna Ruda, 26,51; 2. Katharina Wallner, SC Zwiesel, 30,13.
Kinder U7, m.: 1. Benjamin Leba, Sa Spicak, 26,37; 2. Jonathan Himmelsbach, ESV München-Neuaubing, 32,61; 3. Mikulas Cihak, SK Zelezna Ruda, 36,89; 4. Philipp Hellgermann, SC Neukirchen, 45,52.
Kinder U8, w.: 1. Lucie Schejbalova, SV Bayerisch Eisenstein, 24,52; 2. Adela Petlachova, SK Zelezna Ruda, 25,86; 3. Eliška Srbová, Slavoj Plzen, 26,24; 4. Alexandra Röhr, ESV München-Neuaubing, 28,18; 5. Alissa Kuchynka, FC Chammünster, 32,51.
Kinder U8, m.: 1. Vinzenz Knobloch, SWC Regensburg, 26,43.
Kinder U9, w.: 1. Emma Baron, ESV München-Neuaubing, 24,79; 2. Nikola Leheckova, SK Zelezna Ruda, 26,39.
Kinder U9, m.: 1. Peter Zika, SC Zwiesel, 23,22; 2. Felix Schelz, ASV Arrach, 23,77; 3. Felix Hellgermann, SC Neukirchen, 25,16; 4. Paul Haller, SC Zwiesel, 26,62; 5. Julian Haimerl, SC Zwiesel. 30,78.
Kinder U10, w.: 1. Paula Dingeldey, WSV Zell am Ziller, 23,09; 2. Anna Kopp, SC Frauenau, 23,66; 3. Tonia Ostermann, ESV München-Neuaubing, 26,41; 4. Emma Matejkova, SK Zelezna Ruda, 27,38; 5. Lucie Sevcikova, SK Zelezna Ruda. 28,96.
Kinder U10, m.: 1. Marius Münch, FC Chammünster, 22,92; 2. Stepan Svitil, Tatran Zelezna Ruda, 23,23; 3. Simon Lehky, Tatran Zelezna Ruda, 23,75 und Leopold Knobloch, SWC Regensburg 23,75; 5. Jakub Cadek, Tatran Zelezna Ruda, 24,50.

Kinder U11, w.: 1. Kristina Lebova, SC Zwiesel, 32,60; 2. Johanna Kolbeck, ASV Arrach, 35,97; 3. Tereza Novackova, SK Zelezna Ruda, 36,07: 4. Ramona Buchinger, SC Zwiesel, 41,23; 5. Kiara Kuchynka, FC Chammünster 42,10.
Kinder U11, m.: 1. Adam Majer, SK Zelezna Ruda, 33,80; 2. Jan Schejbal, SV Bayerisch Eisenstein, 33,91; 3. Simon Macalik, Tatran Zelezna Ruda, 34,11; 4. Lukas Petlach, SK Zelezna Ruda, 34,67; 5. Finn Baron, ESV München-Neuaubing, 34,75.
Kinder U12, w.: 1. Emma Dingeldey, WSV Zell am Ziller, 39,74; 2. Anna Knott, SC Leiblfing, 43,40; 3. Isabella Schmelmer, SC Neukirchen, 1:04,84; 4. Maja Winkler, ESV München-Neuaubing, 2:25,19.
Kinder U12, m.: 1. Tim Aschenbrenner, ASV Arrach, 32,91; 2. Jan Lehky, Tatran Zelezna Ruda, 35,13; 3. Ludwig Weindl, SC Neukirchen, 36,55; 4. Johannes Hutterer, SC Leiblfing, 43,99.

Schüler U14, w.: 1. Hanna Billig, SpVgg Lam, 30,69; 2. Jana Marchl, WSV Patersdorf, 31,95; 3. Leonie Multerer, SV Lohberg, 32,43; 4. Mareike Killinger, SC Frauenau, 32,47; 5. Carolin Stocker, SpVgg Lam, 32,72.
Schüler U14, m.: 1. Christian Kaml, SV Lohberg, 31,23; 2. Leo Schönberger, FC Chammünster, 31,64; 3. Jonas Deuschl, SC Neukirchen, 32,49; 4. Maximilian Wurzer, SC Zwiesel, 33,47; 5. Elias Steinkirchner, SC Neukirchen, 34,34.
Schüler U16, w.: 1. Julia Hübert, FC Chammünster, 30,60; 2. Lena Roß, FC Chammünster, 32,77; 3. Anna Aschenbrenner, SV Lohberg, 35,37; 4. Christina Hess, Straubinger SV, 40,86.
Schüler U16, m.: 1. Adam Linhart, SC Zwiesel, 28,10; 2. Jonas Rinkl, SC Neukirchen, 28,13; 3. Luis Schönberger, FC Chammünster, 28,95; 4. Tobias Hägele, FC Chammünster, 30,21; 5. Vinzenz Müller, SC Leiblfing, 31,95.

Jugend U18, w.: 1. Barbora Zikova, SC Zwiesel, 28,46; 2. Hannah Kaufmann, SC Zwiesel, 31,95; 3. Lea Simmler, ESV München-Neuaubing, 33,20.
Jugend U21, w.: 1. Alicia Hägele, FC Chammünster, 38,07.
Damen 21: 1. Susanne Weber, FC Chammünster, 30,15; 2. Franziska Ries, FC Chammünster, 33,20.
Damen 41: 1. Esther Dingeldey, WSV Zell am Ziller, 34,96; 2. Johanna Hirsch, SpVgg Lam, 53,19.

Jugend U18, m.: 1. Yanik Rinkl, SC Neukirchen, 28,00; 2. Willi Wurm, Straubinger SV, 29,17; 3. Christoph Silberbauer, SpVgg Lam, 29,64; 4. Florian Billig, SpVgg Lam, 30,47; 5. Tobias Wirth, SC Neukirchen, 30,56.
Jugend U21, m.: 1. Johannes Silberbauer, SpVgg Lam, 28,64; 2. Lukas Aichinger, FC Chammünster, 30,44.
Herren 21: 1. Felix Krotlinski, FC Chammünster, 29,41; 2. Jonas Duschl, FC Tiefenbach, 32,82.
Herren 31: 1. Markus Tremmel, SC Bodenmais, 27,95; 2. Daniel Mayer, FC Chammünster, 29,31; 3. Johannes Wutz, FC Chammünster, 29,69; 4. Jaromir Cihak, SK Zelezna Ruda, 35,96.
Herren 41: 1. Paul Brückl, FC Chammünster, 29,09; 2. Markus Weigl, FC Chammünster, 30,92.
Herren 51: 1. Siegfried Zistler, FC Chammünster, 30,92; 2. Werner Kölbl, SC Langfurth, 31,71.
Herren 61: 1. Rudolf Neumüller, MDSC Plattling, 33,63.

Heute 8

Gestern 43

Woche 354

Monat 1599

Insgesamt 138558

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

expand_less