Leo Schönberger siegte in seiner Altersklasse – Luis Schönberger nach Verletzung ohne Chance

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Drei Kinder aus der Skirennmannschaft des FC Chammünster fuhren mit ihrem Betreuer Andreas Schönberger am letzten Freitag nach Bodenmais, denn dort fand der Ehrenabend für die Sieger des Sparkassen-Kinder-Cups 2015 im Pfarrzentrum statt, wieder bestens und würdevoll ausgerichtet von der Sparkasse Regen-Viechtach.

Sie hatten gut lachen, (von links) Julia Hübert, Brian Simon und Leo Schönberger mit ihrem Betreuer und Trainer Andy Schönberger.

Zum bereits 22. Mal begrüßte Sparkassen-Vorstand Toni Domani die anwesenden Eltern, Betreuer und Kinder des Skiverbands Bayerwald aus den Bereichen Ski nordisch und alpin. Sogar die Vizepräsidentin des BayerischenSkiverbands (BSV), Margit Uhrmann, und der Ehrenpräsident des Skiverbands Bayerwald, Klaus Köppe, waren gekommen, um die Leistung des Skinachwuchses zu würdigen. Der neue Präsident des Skiverbands Bayerwald, Max Gibis, sprach den Kindern und deren Eltern sein Lob aus. Er würdigte die tollen sportlichen Leistungen der jungen Rennläufer in der vergangenen Saison und forderte die Nachwuchstalente auf, weiter so im Skisport aktiv zu bleiben. „In einem gesunden Körper ist ein gesunder Geist“, versuchte er, die Kinder zu motivieren, bevor er die jeweils besten drei Mädchen und Buben der verschiedenen Altersklassen auszeichnete.
Doch vor der Verleihung der schönen Glaspokale blickte Sportwart alpin Andi Fuchs auf die vergangene Saison zurück. Besonders erwähnte er den Technikwettbewerb, der wichtig sei, weil er zeige, wer die Grundlagen des Skifahrens beherrscht. Und da waren die Kinder des FC Chammünster im letzten Jahr vorne dabei. Julia Hübert wurde dabei Zweite und Luis Schönberger erster Sieger. Da spielten ihr Trainingsfleiß und das, was Übungsleiter Tom Bauer vom Stützpunkt Arber des Skiverbands ihnen beigebracht hat, zusammen.
Beim eigentlichen Sparkassencup wurde Leo Schönberger bei seiner dritten Teilnahme zum zweiten Mal Gesamtsieger seiner Altersklasse U10 m, Julia Hübert kam auf Rang zwei in der U12 w und Brian Simon, der erst während dieser Saison zum FC Chammünster gestoßen war, wurde in der U08 m schon sehr guter Dritter. Luis Schönberger, der viermal hintereinander den Sparkassencup gewinnen konnte und heuer zum letzten Mal in diesem Wettbewerb starten durfte, konnte wegen einer Verletzung im Januar erst spät wieder eingreifen und verlor dadurch zu viele Punkte für einen Spitzenrang. Da er aber, wie auch Julia Hübert, ein sehr großes Talent ist, wurde er zusammen mit seiner Vereinskameradin in die Schülermannschaft des Skiverbands Bayerwald aufgenommen und für die beiden stehen schon bald erste Trainingseinheiten auf österreichischen Gletschern an. Eine große Ehre für die beiden, aber auch eine Herausforderung. Der neue Plan für das Sommertraining 2015 des FC Chammünster steht und die ersten Einheiten werden bereits im Mai angeboten, Näheres dazu bald auf der Homepage des FC Chammünster (fc-chammuenster.de/skiinline). Die Trainer Paul Brückl und Andy Schönberger würden sich über viele „neue Kinder“ dabei freuen.

Heute 51

Gestern 63

Woche 114

Monat 1359

Insgesamt 138318

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

expand_less