Ergebnisse

Alle Minstacher Nachwuchsrennläufer auf Stockerl

Skinachwuchs des FC Chammünster bei Rennen am Brotjacklriegel – Bestzeit für Luis Schönberger

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Diesmal fuhr das Nachwuchsteam der Ski- und Inlineabteilung im FC Chammünster weit hinunter in den Bayerischen Wald nach Langfurth im Landkreis Freyung-Grafenau, um dort am Kinder-, Schüler- und Jugendrennen des SC Sonnenwald um den „Sonnenwald-Cup 2018“ teilzunehmen. Und dies durchwegs erfolgreich: Alle FCC-Starter eroberten schließlich einen Platz auf dem Stockerl und Luis Schönberger fuhr einmal mehr Tagesbestzeit aller Teilnehmer und sicherte sich den Pokal.

Stolz dürfen Trainer Paul Brückl (rechts) und Betreuer Andy Schönberger (links) auf ihre Schützlinge sein: Alle erreichten am Brotjacklriegel einen Stockerlplatz und Luis Schönberger (2. von Links) fuhr Tagesbestzeit.

Bisher waren die Minstacher Skiläufer noch nie in dem Skigebiet am Brotjacklriegel, der vor allem durch seinen Rundfunk- und Fernsehsender bekannt ist, bei Rennen aktiv, doch Trainer Paul Brückl kannte die Pisten noch aus seiner Kindheit, in der er da unten schon Ski gefahren ist. Und das Minstacher Team war von den Strecken durchaus begeistert und auch, dass wieder eine starke Mannschaft des FC Chammünster an den Rennen teilnahm. Überhaupt war diese Veranstaltung mal wieder ein Lichtblick im Bayerwald-Skisport, denn rund 120 Teilnehmer aus dem Nachwuchsbereich waren für die Rennen gemeldet. Die Förderung dieses starken Nachwuchses sollte der Skiverband Bayerwald wieder verstärkt in Angriff nehmen, fanden Eltern, Betreuer und Trainer.

Luis Schönberger fuhr Tagesbestzeit.

Am frühen Morgen des Sonntags hielt sich noch Hochnebel zäh über der Piste, beim Rennen aber strahlte die Sonne vom blauen Himmel und die eiskalten Temperaturen der letzten Tagen hatten gegen die Sonne keine Chance. Top-Bedingungen also für den Renntag. Und die beflügelten offenbar auch die sechs Sportler des FC Chammünster, die an den Start gingen und Spitzenergebnisse bei dem Riesenslalom einfuhren:

Kinder U10 m.: Leonhard Breu, 31:35 Sekunden, 2. Platz; Schüler U14 w.: Veronika Raab, 27:23, 3. Platz; Schüler U14 m.: Leo Schönberger, 25:74, 3. Platz; Schüler U16 m.: Tobias Hägele, 25:38, 3. Platz; Jugend U18 m.: Luis Schönberger, 23:75, 1. Platz mit Tagesbestzeit; Jugend U18 w.: Alicia Hägele, 28:40, 1. Platz.

Für die Nachwuchsläufer des FC Chammünster sind die nächsten Skirennen die zum Sparkassen-Cup/Schülerpunkterennen am Arber am 17. und 18. März, außerdem steht am kommenden Sonntag ein Jubiläumsrennen am Riedlberg auf der Agenda.

Heute 47

Gestern 63

Woche 110

Monat 1355

Insgesamt 138314

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

expand_less