Einradler des FC Chammünster in Vohburg erfolgreich

Einradler des FC Chammünster in Vohburg erfolgreich
 
Einradfahrerinnen nahmen an Nieder-/oberbayerischen Meisterschaften teil
 
Recht früh aufstehen mussten am vergangenen Samstag drei Mädchen der Einradgruppe des FC Chammünster mit ihrer Trainerin Katharina Wittmann und zwei Betreuern, denn sie wollten an den diesjährigen offenen niederbayerischen und oberbayerischen Meisterschaften im Einradrennen in Vohburg bei Ingolstadt in Oberbayern teilnehmen. Denn bereits um 9 Uhr begann dort der Wettkampftag mit den 100-Meter-Rennen.
War’s die lange Anreise oder die Aufregung, jedenfalls überstand leider nur die Anna Schamberger sturzfrei den Lauf und qualifizierte sich damit sogar fürs Finale, wo sie einen tollen 5. Platz erreichte. Weiter ging es mit dem Obstacle-Wettbewerb, worunter ein Slalom aus zehn Kegeln, die in einer bestimmten Reihenfolge umfahren werden müssen, zu verstehen ist. Und hier schlugen sich auch die andern FC-Einradler super, was gar nicht so selbstverständlich ist, da die Konkurrenz fast ausnahmslos mit speziellen Renneinrädern antrat. Doch auch das Gegenteil vom Rennfahren, das Langsamfahren war als eine Disziplin gefordert, bei welcher zehn Meter auf einem nur 15 Zentimeter breiten Brett möglichst langsam auf dem Einrad zurückgelegt werden mussten. Den Abschluss des Wettkampfs bildeten die für alle anstrengendsten Disziplinen, die 400- und 800-Meter-Rennen. Dabei kamen alle Sportler an ihre Grenzen, was sicher nicht nur an der extremen Anstrengung, sondern auch an den hohen Temperaturen im Vohburger Stadion lag. Aber auch dabei gaben sich die Minstacher Mädels keine Blöße und belegten in ihren Kategorien allesamt achtbare Plätze.
So konnten die Mädchen am späten Nachmittag mit einigen Medaillen in den Sporttaschen und vor allem mit jeder Menge neuer Erfahrungen von ihrem ersten großen Renneinsatz müde, aber zufrieden den Heimweg antreten.
Die Ergebnisse der FCC-Einradlerinnen: 100-Meter-Rennen: 3. Platz Anna Schamberger, im Finale 5. Platz. 400 m: 3. Lena Freimuth, 4. Marlena Babl, 5. Anna Schamberger; 2. Platz bei der Jugend für Katharina Wittmann. 800 m: 3. Lena Freimuth, 4. Anna Schamberger, 5. Marlena Babl; 2. Platz Katharina Wittmann. 50 m mit nur einem Bein treten: 3. Platz Katharina Wittmann. Obstacle: 3. Anna Schamberger, 4. Lena Freimuth; 2. Katharina Wittmann. Langsam vorwärts: 2. Anna Schamberger, 4. Marlena Babl, 5. Lena Freimuth; 2. Katharina Wittmann. Gratulation!
 

< zurück